Unsere neuen Kolleginnen und Kollegen stellen sich vor

Unsere neue Referendarin Frau Segeletz

Liebe Schüler, Eltern und Kollegen,
seit Beginn des neuen Schuljahres bin ich mit den Fächern Französisch und Spanisch als Referendarin am Gymnasium Tostedt tätig. Meinen Master Abschluss in oben genannten Fächern habe ich im März dieses Jahres an der Christian-Albrechts-Universität Kiel absolviert. Vor und während meines Studiums bereiste ich sowohl Frankreich als auch Spanien mehrmals, um meine Sprachkenntnisse auszubauen. Neben dem Reisen in andere Länder, begeistere ich mich für den Sport. Gelegentlich gehe ich windsurfen und gehöre seit einiger Zeit zum Akrobatik Team der Kieler Universität.
Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit am Gymnasium Tostedt!
Johanna Segeletz

 

Unsere neue Referendarin Frau Junge

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,
mein Name ist Marina Junge und ich bin seit August 2018 an dieser Schule Studienreferendarin für die Fächer Mathematik und Biologie.
Ich bin 30 Jahre alt, verheiratet und komme aus einem kleinen Ort in der Nähe von Bremen. Ich reise gerne und lerne dabei mit Vorliebe die unterschiedlichsten Menschen, ihre Gebräuche und Traditionen kennen. In meiner Freizeit trainiere ich eine Bambini-Mannschaft im Fußball, genieße die Natur, löse gerne Rätsel und lese hin und wieder auch ein schönes Buch.
Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.
Herzliche Grüße Marina Junge

Unser neuer Kollege Herr Aumaître

Liebe Schüler, Kollegen und Eltern,
ich freue mich nach meinem Referendariat als Lehrer für Französisch, Politik-Wirtschaft und Geschichte am Gymnasium Tostedt so richtig durchzustarten. Für mich ist Tostedt nach meinen vorherigen Stationen Bonn, dem Rhein-Main-Gebiet und Stuttgart ein echter Neubeginn im hohen Norden, auf den ich sehr gespannt bin. Meine Leidenschaften sind der Sport und das Reisen – vor allem nach Frankreich und Nordamerika.
Ich freue mich euch/Sie alle kennen zu lernen!
Frédéric Aumaître

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen