Schulhund

Carlo, der beste Schulhund der Welt

Carlo kam im Februar 2015 an unsere Schule und ist seitdem nicht mehr wegzudenken.

Er ist ein dreijähriger, sehr ruhiger Jagdhundmischling aus Spanien, der sich schnell und gut eingelebt hat. Während seiner Eingewöhnung genoss er die Streicheleinheiten der Lehrer, Schüler und Eltern in vollen Zügen, war bei Konferenzen und Dienstbesprechungen dabei und auch bei Pausen- und Busaufsichten nach der Schule. Er lernte die Geräusche und Bewegungen im Schulleben kennen und besuchte ab und zu den Unterricht von Frau Hofmann in verschiedenen Klassen.

Mittlerweile gehört er voll und ganz zur Schulgemeinschaft und wird von Kollegen und Schülern sehr vermisst, wenn er einmal nicht da ist. Carlo begleitet Frau Hofmann regelmäßig in den Unterricht, nimmt an sämtlichen Schulveranstaltungen wie Klassenfahrten, Ausflügen, Konferenzen, Sportfesten, Schulfesten etc. teil und beruhigt während der mündlichen Abiturnachprüfungen die aufgeregten Abiturienten und Abiturientinnen.

Auch im Biologieunterricht sämtlicher 5. Klassen ist er als Anschauungsobjekt fester Bestandteil, denn auf dem Stundenplan des 5. Jahrgangs steht das Thema „Haustiere – der Hund“ und somit können die Schülerinnen und Schüler, als Abrundung der Einheit, am lebenden Objekt echte Hundezähne begutachten, sehen wie ein Hund trinkt und ihre Fragen und Geschichten zum Thema Hund loswerden. Es ist jedes Jahr eine tolle Erfahrung für alle und man kann abschließend sagen: Alle lieben Carlo.

Ansprechpartner: Fr. Hofmann

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen